T-MAX Bergegurt 17500-20, 8 to., 20 m, Blau

Artikel-Nr. TM-9335320
Ein Bergegurt kann als Verlängerung eines zu kurzen Windenseils oder zum Bergen eines im Gelände festgefahrenen Fahrzeugs genutzt werden. Wenn bei Wasser- oder Schlammdurchfahrten absehbar ist, dass das Fahrzeug stecken bleiben kann, ist es sinnvoll bereits vorher ein Bergegurt (englisch Winch
Preis
€ 78,00
incl. Steuern

Nicht verfügbar
Auf Lager Auf Lager 
Beschreibung
Ein Bergegurt kann als Verlängerung eines zu kurzen Windenseils oder zum Bergen eines im Gelände festgefahrenen Fahrzeugs genutzt werden.

Wenn bei Wasser- oder Schlammdurchfahrten absehbar ist, dass das Fahrzeug stecken bleiben kann, ist es sinnvoll bereits vorher ein Bergegurt (englisch Winch Extension Strap) an der Schleppöse des Fahrzeugs zu befestigen, um im Fall der Fälle nicht im oder unter Wasser ein Windenseil anbringen zu müssen. Im Idealfall kann dann ohne das Fahrzeug zu verlassen der Gurt dem Bergepartner zugeworfen werden.

Bei Nutzung eines Bergegurts müssen unbedingt ruckartige Lasten unbedingt vermieden werden, um Beschädigungen an den Fahrzeugen oder am Gurt zu vermeiden. Insbesondere bei normalen Straßenfahrzeugen sind die Schleppösen nicht für ruckartige Lasten ausgelegt und können ausreißen oder den Rahmen verformen. Kann ein Fahrzeug mit einem normalen Bergegurt nicht freigeschleppt werden, sollte ein kinetischer Gurt zur Bergung genutzt werden.

Die Bergegurte von T-MAX werden aus Nylon gefertigt. Die beiden Enden sind gefaltet, verstärkt und mit einem zusätzlichen Überzug geschützt. Eine verschiebbare Manschette dient als Schutz vor Kratzern falls der Bergegurt am Fahrzeug anliegt.

Zur Befestigung am Fahrzeug werden ggf. zusätzlich Schäkel benötigt.

Bergegurt 17500-20

Der Bergegurt 17500-20 hat eine Länge von 20 m und ist 80 mm breit. Die minimale Bruchlast beträgt 8.000 kg (17.500 Pfund).
Spezifikationen
Länge (m) 20 m
Bruchlast 8000 KG
    Laden
    Laden